Hermann Stainer

Unternehmenssoftware-Entwickler & -Berater, MBA, Geschäftsführer von WebMini Inc.

Neuigkeiten & Artikel

EPA-Patentanmeldungen 2017 auf Rekordniveau

Das Europäische Patentamt hat seinen Jahresbericht für 2017 veröffentlicht. (Bildquelle: Europäisches Patentamt)

Rund 166.000 Patentanmeldungen sind 2017 beim Europäischen Patentamt eingereicht worden, mehr als jemals zuvor in der Geschichte des Amts. Die Steigerung gegenüber dem Vorjahr beträgt laut dem kürzlich veröffentlichten Jahresbericht 2017 3,9% für Patentanmeldungen und 10,1% für veröffentlichte erteilte Patente.

Die folgenden Entwicklungen lassen sich aus dem Jahresbericht ablesen:

  1. Die Nachfrage nach europäischen Patenten steigt auf der ganzen Welt. Die fünf anmeldestärksten Länder waren die USA, Deutschland, Japan, Frankreich sowie China. Deutschland bleibt damit Spitzenreiter innerhalb Europas, die Zahl der Anmeldungen stieg dabei um 1,9%.
  2. Bei einigen Ländern konzentrieren sich die Anmeldungen auf bestimmte Bereiche, so z.B. im Falle von China und Südkorea auf den Sektor Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT). Bei den meisten europäischen Ländern, sowie den USA und Japan verteilen sich die Anmeldungen dagegen breiter auf verschiedene Sektoren.
  3. Die drei Technologiesegmente mit der größten Anzahl Patentanmeldungen bleiben im Vergleich zum Vorjahr identisch: die Medizintechnik, die Digitale Kommunikation und die Computertechnik. Das stärkste Wachstum bei den zehn aktivsten Technologiefeldern verzeichnete die Biotechnologie mit 14,5%, gefolgt von Arzneimitteln mit 8,1% und Messtechnik mit 6,6%.
  4. Das Unternehmen mit den meisten Patentanmeldungen im Jahr 2017 ist Huawei aus China, gefolgt von Siemens, LG, Samsung und Qualcomm. Großunternehmen machen dabei 69% unter den Patentanmeldern aus, die restlichen 31% stammen von kleinen und mittleren Unternehmen, Einzelerfindern, Universitäten und öffentlichen Forschungseinrichtungen.

Insgesamt lässt sich sagen, dass es für die Zahl an Patentanmeldungen nach wie vor nur eine Richtung gibt: nach oben. Für alle Akteure im Patentbereich wie Unternehmen und Patentanwaltskanzleien bedeutet dies, dass es immer schwieriger wird, alle für sie jeweils relevanten neuen Anmeldungen und deren Anmeldeverfahren im Blick zu behalten.

Meine Themengebiete

Newsletter

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter, um neue Artikel per Email zu erhalten.

Über den Autor

Mein Name ist Hermann Stainer – willkommen auf meiner Webseite! Ich bin seit 17 Jahren als Entwickler und Berater in der Softwarebranche tätig. Auf dieser Seite schreibe ich über Unternehmens­software im All­gemeinen, wie auch über persön­liche Erfahr­ungen mit meinem Unter­nehmen WebMini Inc.

Mein Spezial­gebiet ist Software zur Über­wachung von geistigem Eigen­tum wie z.B. Patenten. Zu meinem Kunden­kreis gehören u.a. Patent­anwälte und Unter­nehmen, die selbst Patent­inhaber sind.

Wenn Sie zu einem meiner Artikel Fragen haben oder sich einfach mit mir aus­tauschen möchten, kontaktieren Sie mich bitte jeder­zeit gerne.

Kontakt      Datenschutzerklärung      Webseite erstellt mit Sitesmaker.